Wildschwein-Unfall im Landkreis Augsburg endet tödlich

Zwischen Emersacker und Welden ist ein Autofahrer in ein Wildschwein gerast. Wie am Montag bekannt wurde, fuhr der Mann am Sonntagabend mit seinem BMW auf der Staatsstraße, als plötzlich die Wildsau auftauchte. Sie wurde durch den Zusammenstoß in den angrenzenden Straßengraben geschleudert. Der 22-jährige Fahrer wurde leicht verletzt ins Klinikum nach Augsburg gebracht. Die Wildsau überlebte den Unfall nicht, das Auto ist ein Totalschaden. (az)

800 800
https://www.rt1.de/wildschwein-unfall-im-landkreis-augsburg-endet-toedlich-42351/
2017-10-02T17:26:12+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg