Winterdienst in Dinkelscherben sorgt für Ärger

In Dinkelscherben sorgt derzeit der Winterdienst für Ärger. Die Gemeinde hat die insgesamt 80 Straßen aus Kostengründen und zum Schutz der Umwelt in unterschiedliche Kategorien eingeteilt. Seitdem wird nicht mehr überall geräumt oder Salz gestreut. Wie die AZ berichtet, haben sich bereits einige Anwohner über spiegelglatte Straßen beschwert. Teilweise war angetauter Schnee über Nacht wieder gefroren und hatte die Straßen in glatte Rutschbahnen verwandelt. Die Gemeinde will an dem neuen Konzept aber nichts ändern. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/winterdienst-in-dinkelscherben-sorgt-fuer-aerger-14942/
2017-01-24T07:16:16+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg