Wird der Augsburger Knast zur Wohnanlage?

Seit das Gablinger Gefängnis vor einem Jahr in Betrieb gegangen ist, steht die ehemalige JVA im Augsburger Domviertel leer. Jetzt geht es um die Zukunft des Geländes.
Das Ex-Gefängnis gehört nach wie vor dem Freistaat Bayern. Aufgrund seiner Lage bietet es sich u.a. für neue Wohnungen an, heißt es bei der zuständigen Immobilienverwaltung. Daher soll es Gespräche mit der Stadt Augsburg geben. Wann diese stattfinden, ist noch unklar. Das Vorhaben dürfte jedenfalls aufwendig werden: Ein Teil des Gefängnisses, der sich in der ehemaligen Klosteranlage befindet, steht unter Denkmalschutz und darf nicht abgerissen werden. Im Boden werden außerdem zahlreiche Funde aus der Römerzeit vermutet. Die Stadt könnte das zentral gelegene Areal gut gebrauchen: Nach wie vor fehlt es in Augsburg an Wohnungen.

800 800
https://www.rt1.de/wird-der-augsburger-knast-zur-wohnanlage-14868/
2017-01-23T15:24:28+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg