Wird die Weldenbahn reaktiviert?

Vor 32 Jahren ist zwischen Heretsried und Holzhausen die letzte Weldenbahn gefahren. Danach wurde die Strecke stillgelegt und zu einem Fahrradweg umgebaut. Jetzt gibt es Forderungen des Bund Naturschutzes, die Strecke zu reaktivieren. Da die alten Gleise unter einer Teerdecke verschwunden sind, müsste die Strecke für viel Geld neu gebaut werden. Laut des Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr müsste erst jemand gefunden werden, der die Planungskosten übernimmt. Für die Staudenbahn zwischen Gessertshausen und Langenneufnach gibt es bereits eine Lösung. Sie soll bereits in drei Jahren wieder fahren. (dc/ah)

800 800
https://www.rt1.de/wird-die-weldenbahn-reaktiviert-65565/
2018-05-25T11:05:08+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg