Woher kommen die Flamingos am Kö?

50 große, pinke Flamingo-Luftballons haben heute Morgen am Augsburger Königsplatz für Aufsehen gesorgt. Die Ballons wurden rund um den Brunnen mit Steinen am Boden befestigt. Viele Passanten machten Fotos oder nahmen die Ballons gleich mit. Am Mittag war kein einziger Flamingo mehr da. Selbst die Stadt rätselte anfangs, wer hinter der Aktion steckt. Mittlerweile ist klar: Es war eine Werbeaktion eines lokalen Energieanbieters. Eine Sprecherin sagte, es als lustige Aktion zum Ende des Sommers gedacht. (mac)

800 800
https://www.rt1.de/woher-kommen-die-flamingos-am-koe-75185/
2018-08-22T12:45:58+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg