Wohnungsmangel: Augsburger sollen leer stehende Wohnungen melden

In der Region fehlen weiterhin genügend bezahlbare Wohnungen und es fehlen teilweise auch passende Baugebiete. Die Stadt Augsburg will deshalb jetzt ein Online-Portal einrichten, über das man leer stehende Wohnungen melden kann. Die Stadt kontaktiert dann den Eigentümer. Jedes Jahr ziehen etwa 5000 Menschen ach Augsburg. Gleichzeitig werden jährlich aber nur rund 2000 Wohnungen gebaut. Deshalb wird weiterhin viel gebaut. Unter anderem sollen an der Ackermann-Straße 500 neue Wohnungen entstehen. Auf dem ehemaligen Cema-Gelände in Oberhausen sind rund 800 und nochmal ähnlich viele auf dem ehemaligen Zeuner-Stärker-Arela in geplant.(dc)

800 800
https://www.rt1.de/wohnungsmangel-augsburger-sollen-leer-stehende-wohnungen-melden-105082/
2019-07-10T06:37:12+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg