Wohnungsnot in Augsburg: Wohnbaugruppe will hunderte neue Wohnungen bauen

Augsburg braucht nach wie vor neue Wohnungen. Am heutigen Montag war Spatenstich für die Wohnanlage am Sheridanpark zwischen Stadtbergen und Pfersee. In den nächsten eineinhalb Jahren sollen dort mehr als 100 Wohnungen für Menschen mit unterschiedlichstem Einkommen entstehen. Insgesamt plant die Wohnbaugruppe in diesem Jahr den Baustart von mehr als 400 Wohnungen in Augsburg. Unter anderem auf dem Reese-Areal und auf dem Gelände der ehemaligen Spicherer Schule in Pfersee. Laut DGB fehlen hier aktuell fast 21 000 bezahlbare Wohnungen. (eh/erl)

800 800
https://www.rt1.de/wohnungsnot-in-augsburg-wohnbaugruppe-will-hunderte-neue-wohnungen-bauen-126253/
2020-03-02T18:12:26+02:00
HITRADIO RT1