Würgeschlange in Oberhausen an Tramhaltestelle – ausgesetzt?

In Augsburg hat am Dienstag in den frühen Morgenstunden eine Riesenschlange für Aufregung gesorgt. Das bis zu 1,70 Meter lange Reptil schlängelte sich gegen 1 Uhr in der Donauwörtherstraße an der Haltestelle der Straßenbahnlinie vier in Richtung Innenstadt entlang. Die von Passanten alarmierte Polizei sperrte den Bereich, damit das Tier nicht überfahren wurde. Kurz darauf konnte die Feuerwehr die Boa einfangen. Die Schlange wurde in eine Tierklinik gebracht und ist jetzt in einer Reptilienauffangstation. Möglicherweise wurde sie vom Besitzer ausgesetzt oder ist ausgerissen. Die Ermittlungen dazu laufen, die Polizei bittet um Hinweise: 0821/323-510. (dc/erl)

800 800
https://www.rt1.de/wuergeschlange-in-oberhausen-an-tramhaltestelle-ausgesetzt-75085/
2018-08-22T08:13:20+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg