Wunderheilerin bringt Seniorin in Augsburg um tausende Euro

Eine Augsburger Seniorin ist einer Trickbetrügerin auf den Leim gegangen und hat tausende Euro und wertvollen Schmuck verloren. Die vermeintliche Wunderheilerin hatte der Frau erklärt, sie könne sie von ihren Gebrechen befreien. Dazu sollte das Opfer Geld und Schmuck in ein Tuch wickeln und das Paket der Wunderheilerin bringen. Nach einem Ritual bekam die 67-jährige Frau ihr Päckchen zurück und sollte es eigentlich 40 Tage lang nicht öffnen. Aber die Seniorin schaute zu Hause doch nach und fand im Päckchen nur Papiertaschentücher. Die Polizei sucht Zeugen für den Vorfall in der Dornierstraße. Die Wunderheilerin war ca. 40 Jahre alt, etwa 160 cm groß mit normaler Statur und osteuropäischem Aussehen. Sie hatte eine schwarze Hose, einen weißen Pulli und einen braunen, fellbesetzten Mantel an. Außerdem trug sie eine weiß-graue Mütze. Die Frau ist mit einer Komplizin unterwegs. Die hatte das Opfer im Univiertel angesprochen. Die Komplizin soll Mitte 30 sein. (lt)

 

 

800 800
https://www.rt1.de/wunderheilerin-bringt-seniorin-in-augsburg-um-tausende-euro-116553/
2019-11-20T13:23:57+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg