Zahlreiche Schwimmer beim Schwabmünchner Dreikönigsschwimmen erwartet

Bis zu 60 Mutige steigen an diesem Samstag um 14 Uhr beim Schwabmünchner Dreikönigsschwimmen wieder in die eiskalte Wertach. Anschließend schwimmen sie von der Wertachau in dem etwa vier Grad kalten Wasser rund zwei Kilometer Flussabwärts. Um den Körper vor dem schnellen auskühlen zu schützen sind Neoprenanzüge Pflicht. Gleichzeitig werden die Schwimmer von drei Rettungsbooten begleitet, die im Notfall sofort zur Stelle sind. Im letzten Jahr war es so kalt, das einige Teilnehmer kurz vor dem Start abgesagt haben. Damals hatte es -18 Grad Außentemperatur. Das Wasser war mit rund zwei Grad dagegen fast warm. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/zahlreiche-schwimmer-beim-schwabmuenchner-dreikoenigsschwimmen-erwartet-51978/
2018-01-05T06:29:10+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg