Zeckenalarm: Landkreis Augsburg jetzt auch FSME-Risikogebiet

Der Landkreis gilt jetzt auch als Risikogebiet für die von Zecken übertragene Krankheit FSME. Das Robert-Koch-Institut hat Augsburg-Land in seine Risiko-Liste aufgenommen, der Landkreis Aichach-Friedberg steht schon länger drin. Die Stadt Augsburg gilt weiterhin als FSME-frei. Die Krankheit läuft in zwei Phasen ab: Zunächst bekommt man grippeähnliche Symptome wie erhöhte Temperatur und Kopfschmerzen, danach entsteht bei rund zehn Prozent der Patienten eine Hirnhautentzündung, die tödlich enden kann. Gegen FSME kann man sich impfen lassen. (az)

800 800
https://www.rt1.de/zeckenalarm-landkreis-augsburg-jetzt-auch-fsme-risikogebiet-63376/
2018-04-30T17:59:57+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg