Zehntausende Euro Schaden durch Graffiti: Stadt Friedberg bietet 1000 Euro für Hinweise

Seit Ende Dezember werden in Friedberg immer wieder Häuser, Spielgeräte und Parkanlagen mit Graffitis besprüht. Es geht um die Schriftzüge „Virus“ und „PtAH“ bzw. „SIKO“ und „SATAN“. Die Stadt hat jetzt für Hinweise, die zu einem der Sprayer führt, eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt. Inzwischen ist durch die Graffitis ein Schaden von fast 38.000 Euro entstanden. Hinweise nimmt die Polizei entgegen. (cg/erl)

800 800
https://www.rt1.de/zehntausende-euro-schaden-durch-graffiti-stadt-friedberg-bietet-1000-euro-fuer-hinweise-123058/
2020-01-24T16:14:25+02:00
HITRADIO RT1