Zigarettenautomat in Westendorf gesprengt: Täter muss ins Gefängnis

Der 28 Jahre alte Mann ist vom Augsburger Amtsgericht jetzt zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt worden. Gemeinsam mit einem bisher unbekannten Komplizen hatte er im Februar vergangenen Jahres einen Zigarettenautomaten am alten Bahnhofsgebäude in Westendorf in die Luft gejagt – mit selbstgebautem Sprengstoff. Allerdings hatten die Täter nichts von der Aktion: Die Expolosion war so heftig, dass der Automat selbst, das Bargeld und die Zigaretten darin zerstört wurden. Insgesamt entstand dabei ein Schaden von knapp 9500 Euro. (ah/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/zigarettenautomat-in-westendorf-gesprengt-taeter-muss-ins-gefaengnis-49273/
2017-12-07T07:35:22+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg