Kinder im Straßenverkehr
© sabine hürdler - Fotolia

Zitronen für Raser in Augsburg

Polizisten messen in dieser Woche, gemeinsam mit einigen Grundschülern, die Geschwindigkeit der Autofahrer vor den Schulen. Wer schneller als 30 Km/h unterwegs ist, muss in eine Zitronenscheibe beißen. Die Kinder der St- Georg-Volksschule in der Innenstadt finden die Aktion gut:

Einige Raser müssen aber doch in die Zitrone beißen:

Umsichtige Autofahrer werden mit Gummibärchen belohnt. Die Polizei kontrolliert am 14. September an der Fröbel-Volksschule in Haunstetten. Am 15. September  an der Friedrich-Ebert-Volksschule in Göggingen.