Zu wenig Toilettenpapier: Augsburger Schulen brauchen mehr Geld

Obwohl die Stadt 300 Millionen Euro in ihre Schulen investiert, fehlt es oft am Nötigsten. Das Geld wird in einmalige Arbeiten, wie zum Beispiel in den Brandschutz oder Modernisierungsmaßnahmen investiert. Bei den laufenden Kosten, also bei allem was die Schulen für den täglichen Gebrauch anschaffen müssen, hat die Stadt die finanziellen Mittel hingegen gekürzt. Schulleiter Albert Kaps von der Kerschensteiner Schule im Hochfeld sagte im RT1-Interview:

Die Stadt hat angekündigt, die Zuschüsse für die Schulen wieder erhöhen zu wollen. (mac/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/zu-wenig-toilettenpapier-augsburger-schulen-brauchen-mehr-geld-16007/
2017-08-28T14:36:41+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg