Zukunft der Geburtshilfe Friedberg entscheidet sich möglicherweise an diesem Freitag

Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht für werdende Mütter im Kreis Aichach-Friedberg. Der Geburtshilfe im Friedberger Krankenhaus droht nach wie vor die Schließung zum 1. April. Das soll sich laut Landrat Klaus Metzger morgigen Freitag entscheiden. Denn vielleicht finden sich doch genug Ärzte, die auf Abruf zu den Geburten kommen können. Mit etwas Glück gibt es ohnehin ab Mai Ärzte und Hebammen, die in Friedberg festangestellt arbeiten. Das Uniklinikum Augsburg hat gestern auf jeden Fall seine Hilfe angeboten. Langfristig sollen auch wieder in Aichach Babys auf die Welt kommen. (lt/dc)

800 800
https://www.rt1.de/zukunft-der-geburtshilfe-friedberg-entscheidet-sich-moeglicherweise-an-diesem-freitag-94702/
2019-03-14T14:29:00+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg