Zwei Häftlinge für Ausbruchsversuch aus Neuburger JVA zu Haftstrafen verurteilt

Zwei Häftlinge haben vor ungefähr zwei Jahren versucht, aus dem Neuburger Gefängnis auszubrechen. Jetzt ist ihr Fall noch mal vor dem Landgericht Ingolstadt verhandelt worden, denn die beiden haben gegen ein erstes Urteil des Neuburger Amtsgerichts Einspruch eingelegt. Die beiden hatten versucht, mit ihrem Essbesteck und einer Metallstange ein Loch in die Decke ihrer Zelle zu graben – nach ungefähr eineinhalb Stunden gaben sie aber auf. Beide Männer haben jetzt Haftstrafen von drei Monaten bekommen. Ein Angeklagter hatte die Berufung zurückgenommen. Verurteilt wurden die beiden übrigens wegen Sachbeschädigung; der Versuch, aus dem Gefängnis auszubrechen, ist in Deutschland nicht strafbar. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/zwei-haeftlinge-fuer-ausbruchsversuch-aus-neuburger-gefaengnis-zu-haftstrafen-verurteilt-119921/
2019-12-12T11:22:31+02:00
HITRADIO RT1