Zwei Mal Totalschaden nach Unfall in Schrobenhausen

In Schrobenhausen ist bei einem Unfall am Wochenende ein hoher Sachschaden entstanden. Ein 23-jähriger Langenmosener war auf der Neuburger Straße unterwegs als ihm eine 22-Jährige an der Kreuzung Bürgermeister-Götz-Straße die Vorfahrt nahm. Die Autos stießen zusammen, sodass das Fahrzeug des 23-Jährigen ins Bankett geschleudert wurde und unmittelbar vor den Bahngleisen zum Stehen kam. Drei Verletzte wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden liegt insgesamt bei rund 29.000 Euro – an beiden Autos entstand Totalschaden. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/zwei-mal-totalschaden-nach-unfall-in-schrobenhausen-57246/
2018-02-26T09:47:01+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg