Zwei Messerattacken in Augsburg Stadt und Land: 21-Jähriger sticht auf eigenen Vater ein

In Augsburg Stadt und Land ist es am Samstag zu zwei Messerstechereien gekommen, das hat die Polizei jetzt in Absprache mit der Staatsanwaltschaft mitgeteilt. In Lechhausen hat ein 21-Jähriger mehrmals mit einem Messer auf seinen Vater eingestochen, offenbar war zwischen beiden ein Streit eskaliert. Der Mann konnte sich aus der gemeinsamen Wohnung retten. Passanten fanden ihn und alarmierten den Rettungsdienst. Der Mann musste notoperiert werden, er ist inzwischen außer Lebensgefahr. Auch in Gersthofen ist ein Streit völlig eskaliert. Ein 20-Jähriger hat dort den Nachbarn eines Bekannten mit dem Messer attackiert. Der wurde schwer verletzt in die Uniklinik gebracht. Beide Täter sitzen jetzt wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft. Die Kripo ermittelt. (cg/erl)

800 800
https://www.rt1.de/zwei-messerattacken-in-augsburg-stadt-und-land-21-jaehriger-sticht-auf-eigenen-vater-ein-108388/
2019-08-20T06:11:03+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg