Zwei Neuburger Fahranfänger bauen bei Eichstätt Unfall

Zwei junge Männer aus Neuburg haben auf der B13 zwischen Eichstätt und Ingolstadt einen Unfall gebaut. Gegen 3 Uhr morgens überholte ein 21-Jähriger einen 18-Jährigen. Beide waren in Richtung Ingolstadt unterwegs. Er scherte zu früh wieder ein, die Autos touchierten sich. Dadurch schleuderten beide Autos auf die Gegenfahrbahn, der 21-Jährige landete im Straßengraben. Beide jungen Männer waren betrunken, wie sich beim Eintreffen der Polizei herausstellte. Beide hatten eine Alkohol-Fahne. Der 18-jährige Fahranfänger muss jetzt möglicherweise seinen Führerschein gleich wieder abgeben. An den Autos entstand ein Schaden von rund 4000 Euro. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/zwei-neuburger-fahranfaenger-bauen-bei-eichstaett-unfall-69622/
2018-07-02T05:55:52+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg