Zwei neue Grippefälle in Schrobenhausen

Die Grippewelle im Neuburg-Schrobenhausener Land zeigt sich diese Saison bislang von der zärtlichen Seite. Auf RT1-Anfrage erklärte das Landratsamt, dass Stand jetzt sieben Fälle in der Region gezählt wurden. Zwei davon waren heute in Schrobenhausen aufgetaucht. Der Höhepunkt wird im Februar/März erwartet. Deshalb rät das Amt immer noch zur Schutzimpfung. Experten empfehlen diese besonders für Risikogruppen; also zum Beispiel Kleinkinder oder alte Leute. In der vergangenen Saison hatte es in Neuburg-Schrobenhausen 114 Influenza-Fälle gegeben.

800 800
https://www.rt1.de/zwei-neue-grippefaelle-in-schrobenhausen-52487/
2018-01-12T05:58:49+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg