Zwei Corona-Todesfälle in Augsburg und im Kreis Augsburg – das sind die Inzidenzen in der Region

Der Landkreis Augsburg meldet heute zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage einen Corona-Todesfall. Ein 55-Jähriger mit Vorerkrankungen ist gestorben – auch er hatte sich mit dem Corona-Virus infiziert. Das hat das Landratsamt auf RT1-Anfrage mitgeteilt. Erst letzte Woche meldete der Kreis den ersten Todesfall im Zusammenhang mit dem Corona-Virus seit mehreren Monaten in der ganzen Region, eine 85-Jährige war verstorben. – Auch die Stadt Augsburg hat heute einen neuen Todesfall registriert, ein Bewohner des Seniorenheims Abraham in Inningen ist verstorben. In dem Heim hatte es einen Corona-Ausbruch gegeben.

Der Kreis Augsburg liegt am heutigen Dienstag bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von knapp 55, die Stadt Augsburg bei 123. Der Landkreis Aichach-Friedberg liegt derzeit bei 46 und damit den zweiten Tag in Folge wieder unter dem kritischen Warnwert von 50. Nur wenn das sechs Tage lang so bleibt, werden die verschärften Corona-Maßnahmen wieder gelockert. Damit ändert sich also erstmal nichts – in der ganzen Region gelten die strengeren Regeln. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/zwei-todesfaelle-mit-corona-zusammenhang-in-augsburg-und-im-kreis-augsburg-192561/
2020-10-21T15:04:56+01:00
HITRADIO RT1