Zweitälteste Augsburgerin gestorben

Mit 108 Jahren war Anna Lang die zweitälteste Augsburgerin. Jetzt ist sie gestorben. Anna Lang kommt im Jahr 1911 in Lechhausen auf die Welt und verbringt fast ihr ganzes Leben dort. Zu dieser Zeit ist Bayern noch Königreich, der erste Mensch erreicht den Südpol und die Titanic geht auf ihre erste Fahrt. Mit 16 Jahren arbeitet sie sechs Tage die Woche für 20 Pfennig Stundenlohn. Den Weg zur Fabrik läuft sie zu Fuß und braucht dafür eine Stunde hin und eine Stunde zurück. Mit 104 hat sie sich ein Smartphone zugelegt und war von Whatsapp begeistert. Die älteste Augsburgerin ist weiterhin Isabella Paneutz. Sie ist nur wenige Wochen älter als Anna Lang und ebenfalls108 Jahre alt. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/zweitaelteste-augsburgerin-gestorben-112127/
2019-10-01T06:57:23+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg