Zweiter Anlauf im Revisionsprozess um tödliche Schlägerei in Bad Wörishofen

Zweiter Anlauf: Der im Oktober kurzfristig abgesetzte Revisionsprozess um die tödliche Körperverletzung in Bad Wörishofen soll nun heute (Do., 19.11.) vor dem Memminger Landgericht starten
Es geht um eine tödliche Prügelei bei einem Saufgelage in einer Bad Wörishofer Wohnung im September 2018. In erster Instanz urteilte das Gericht, dass allein der Angeklagte Schuld am Tod des 46-jährigen hat. Er bekam zehn Jahre, die beiden Mitangeklagten wurden freigesprochen. Der Bundesgerichtshof hat das Urteil aufgehoben. Jetzt wird der Fall neu aufgerollt um zu klären, ob tatsächlich die Schläge des 34 Jahre alten Angeklagten den Tod verursacht haben. Der Prozess ist auf sieben Verhandlungstage angesetzt, die sich bis Mitte Januar erstrecken.

800 800
https://www.rt1.de/zweiter-anlauf-im-revisionsprozess-um-toedliche-schlaegerei-in-bad-woerishofen-198314/
2020-11-19T06:27:25+01:00
HITRADIO RT1