Zweiter Prozesstag vor dem Memminger Landgericht

Sechs Albaner haben eine halbe Tonne Kokain nach Neu-Ulm geschmuggelt. Dafür sitzen sie jetzt vor dem Memminger Landgericht. Gestern gab die Kammer ihren Verständigungsvorschlag bekannt. Der liegt bei mindestens 5 Jahren und 3 Monaten und höchstens 6 Jahren und 3 Monaten für fünf der Angeklagten. Der letzte hat einen Vorschlag von mindestens 6 Jahren und 3 Monaten und höchstens 7 Jahren und 3 Monaten unterbreitet bekommen. Also ein Jahr mehr, da er bereits im Vorstrafenregister registriert ist. Diese Freiheitsstrafen gelten allerdings nur bei vollständigem Geständnis. Heute gaben alle Angeklagten und deren Pflichtverteidiger bekannt, dass sie mit den jeweiligen Vorschlägen einverstanden sind. Somit werden nächste Woche, am Donnerstag, alle Geständnisse verlesen.

800 800
https://www.rt1.de/zweiter-prozesstag-vor-dem-memminger-landgericht-191860/
2020-10-16T14:13:43+01:00
HITRADIO RT1